Philips 37PFL8404H Pixelfehler

Heute habe ich einen älteren 32 Zoll Fernseher mit Ambilight von Philips auf dem Tisch. Die Modellnummer ist 37PFL8404H/12. Ich denke ich weiß schon jetzt, dass dieser Artikel etwas langweiliger wird.

Fehlerbeschreibung

Der Fernseher startet normal und alle Funktionen sind ok. Allerdings zeigt er bei bestimmten Bildern Pixelfehler an. Diese sind nicht über das ganze Bild vorhanden, sondern nur in vertikalen Abschnitten. Im folgenden Bildern sieht man das Fehlerbild sehr gut.

Pixelfehler Beispiel 1
Pixelfehler Beispiel 2

Fehlersuche

Dieser Fehler deutet eigentlich direkt auf das T-Con Board oder das Panel hin. Nach der Demontage der Rückseite, mussten die seitlichen Abilight Leisten mit der Abdeckung abgeschraubt werden. Bei diesem Fernseher sitzt das T-Con Board oben. Leider geht der transparente Rahmen über die Abdeckung des T-Con Boards und muss somit ebenfalls entfernt werden. Der Rahmen ist von jeder Seite mit jeweils 2 festgeschraubten Metallklammern befestigt.  Als der Rahmen demontiert war, konnte ich die Metallplatte über dem T-Con Board abschrauben. Auch diese ist etwas fummelig zu entfernen, da sie oben mit einem Metallklebeband festgeklebt ist.

Der Fernseher ist folgendermaßen aufgebaut.

Position der Komponenten

Ich habe dann während des Betriebs einzelne Bauteile auf dem T-Con Board mit Kältespray gekühlt. Ich empfehle dieses Kältespray.

In dem folgenden Bild habe ich die Reihenfolge eingezeichnet, in der ich die Komponenten gekühlt habe.

T-Con Board, Reihenfolge der Kühlung

Die ICs 4, 5 und 6 bedeuten, dass das T-Con Board ausgetauscht werden sollte. Das ist schwierig auszutauschen. Bei den Bauteilen 1, 2 und 3 hätte ich mir das Board genauer angesehen.

Bei mir zeigte das Bild eine Reaktion, als ich Nummer 5 gekühlt habe. Also musste ich ein neues T-Con Board einbauen.

Mit dem neuen T-Con Board war der Fehler behoben und der TV lief wieder wie gewollt.

Fehler behoben

You May Also Like

About the Author: Hauke

Student Elektrotechnik & Informatik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.