Panasonic TX-L37GN13 Startet nicht

Fehlerbeschreibung

Mir wurde gesagt, dass der Fernseher nicht mehr startet. Wenn man ihn versucht zu starten, dann blinkt die grüne Status LED schnell aber es passiert ansonsten erstmal nichts. Der Fernseher braucht in diesem Status ca. 15W. Nach einigen Minuten dann aber die Überraschung: Der Fernseher startet doch! Das „Hochfahren“ dauert nur sehr lange.

Fehlersuche

Bei einem solchen Fehler vermutet man als erstes direkt einen Softwarefehler. Also habe ich auf der Webseite von Panasonic im Supportbereich nach einer neuen Firmware für diesen Fernseher gesucht. Dort wird aber nur noch die Software für den TX-L37GN23 angeboten. Zum Glück habe ich nach längerer Suche im Internet die Firmware für dieses Modell gefunden. Diese steht unten auf dieser Seite zum Direktdownload.

Für ein manuelles Firmware Update wird die Firmware-Datei in das Root-Verzeichnis auf eine FAT32 formatierte SD-Karte kopiert. Nun wird die SD-Karte in den laufenden Fernseher gesteckt. Der Download der Firmware kann nun gestartet werden.

Firmware wird kopiert
Download der Firmware abgeschlossen

Nach dem Download der Firmware startet der Fernseher automatisch neu und initialisiert die neue Firmware.

Initialisierung nach Update

Dieser Neustart ging bei mir sehr schnell, also hatte ich gehofft den Fehler so behoben zu haben. Nach kurzem Trennen der Stromversorgung war der Fehler allerdings wieder da und der Fernseher brauchte einige Minuten zum Starten.

Nun habe ich die Rückseite abgeschraubt und mir die Elektronik angesehen. Auf den ersten Blick war nichts ungewöhliches zu sehen, was jedoch auffiel: Der Fernseher hat ein separates Board für den SAT Tuner. Das haben nur wenige Geräte.

Netzteil, Mainboard und separater SAT-Tuner

Nachdem alle Spannungen im Netzteil als ok gemessen waren, habe ich einfach mal den separaten SAT Tuner abgeklemmt.

SAT Tuner abgesteckt

Der Fehler war nun verschwunden. Der Fernseher startete wieder schnell.

Ich habe mir daraufhin die Platine (TNPA4851) genauer angesehen, konnte aber keine direkten Fehler erkennen. Ich habe zuerst alle Dioden überprüft und dann den Schaltregler (LV5803M). Ich konnte keine Fehler finden, somit habe ich beschlossen den Tuner auszubauen und den Fernseher ohne SAT Recevier zu lassen. Natürlich hätte ich einen neuen Tuner einbauen können, aber der Aufwand hätte sich für diesen Fernseher wohl nicht mehr gelohnt.

Downloads

You May Also Like

About the Author: Hauke Marquardt

Student Elektrotechnik & Informatik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.